Heike Speitmann und ihr Kindergarten

Frau Speitmann, selbst Mutter von zwei Kindern, arbeitet schon seit vielen Jahren mit jugendlichen Immigranten. Ihr soziales Engagement und ihre Begeisterungsfähigkeit bewogen sie dazu, den Kindergarten als kreativen, bunten Raum für Kinder zu schaffen.

Der Austausch mit dem Team und den Eltern und ihre Freude am Beobachten und Begleiten der Kinder ist ihr ein persönliches Anliegen und schafft eine persönliche, familiäre Atmosphäre. Frau Speitmann engagiert sich darüber hinaus für Greenpeace und unterstützt die Organisation "Plan", indem sie die Patenschaft für ein Mädchen aus Südamerika übernahm. Die Kinder des Kindergartens pflegen einen regen Briefkontakt zu dem Patenkind.

Heike Speitmann

Gedanke


"Ich glaube daran, dass das schönste Geschenk, das ich von jemanden empfangen kann ist, gesehen, gehört, verstanden und berührt zu werden.

Das größte Geschenk, das ich geben kann ist, den anderen zu sehen, zu hören, zu verstehen und zu berühren.

Wenn dies geschieht, entsteht Kontakt."

(Virginia Satir, Begründerin der systemischen Familien- und Gruppentherapie)

Schwabinger Stifte - Wir tanzen

Impressum  ·  Datenschutzerklärung
In Zusammenarbeit mit Kukita | Ihren Kinderkrippen in Allach, Großhadern, Milbertshofen, Pasing und Schwabing